HOME
bigNOTWENDIGKEIT
Projekte
   Aktuell
   Repertoire
   extras
   ARCHIV
Termine
PRESSE
KONTAKT
LINKS
ABOUT
SPIELDATEN
CREDITS
BILDER
VIDEO
STIMMEN

turn the page_ Barversion

bigNOTWENDIGKEIT inszenieren erstmals in einer Bar.
Jedes gelebte Leben hinterl�sst Spuren � bewusst und unbewusst gelegte � die lesbar sind f�r die Mitmenschen und die Nachwelt: in Form von Tageb�chern, Fotos, Briefen oder Notizen usw. Die meisten dieser Lebenszeugnisse verschwinden nach dem Tod einer Person im M�ll oder in den Schubladen der Hinterbliebenen. Nur manche werden sp�ter doch ver�ffentlicht, posthum und weil der entsprechenden Person eine gewisse Aufmerksamkeit im �ffentlichen Leben zukam oder weil sie Zeuge von geschichtlich relevanten Ereignissen war.

bigNOTWENDIGKEIT pusten den Goldstaub von Buchdeckeln & Zelluloid und inszenieren die Selbst-Inszenierung. Ein trauriger Weltstar, ein versch�mter Intellektueller, ein glamour�ser Revolution�r, eine Tagebuchschreiberin, die nicht nur Luft schaufeln will und ein gefeierter Schriftsteller, den es niemals gab, bringen Erz�hlungen in Gang, zeichnen Spuren nach und verdichten die autobiographischen Fiktionen ihrer selbst. Aus Stimmengewirr und Textfluten versuchen sie gemeinsam einen �idealen� Lebensverlauf zu komponieren.

turn the page wurde im Anschluss an die Barversion zu einer Theaterversion weiterentwickelt.

In der Recherche f�r dieses Projekt entstand that�s just what you are ein umfassender Autobiographierservice.






Newsletter